Mischwasserbecken Jostenmatten, Zwingen

Im Rahmen der Umsetzung des ARA-GEP wird mit dem Bau des Mischwasserbeckens Jostenmatten in Zwingen eine weitere Massnahme hoher Priorität realisiert. Das MWB Jostenmatten, welches über ein Nutzvolumen von 1'700 m3 verfügt, wird als Fangbecken im Nebenschluss ausgeführt und dient der Speicherung des Schmutzstosses aus den Gemeinden Dittingen und Laufen. 

 

Die Investitionskosten für den Bau des MWB Jostenmatten sowie für die Anpassung der oberliegenden Entlastungsbauwerke betragen CHF 3.2 Mio. (exkl. MwSt.). Nach der Projektierung des MWB Jostenmatten im Jahr 2013 konnte der Bau im Mai 2019 aufgenommen werden. Es ist davon auszugehen, dass das MWB Jostenmatten im Herbst 2020 in Betrieb genommen werden kann.

Mischwasserbecken Herz-Jesu-Kirche, Laufen

Das im Jahr 2007 vom Regierungsrat BL genehmigte ARA-GEP sieht im Massnahmenplan die Erstellung mehrerer Mischwasserbecken (MWB) im Verbandsgebiet vor. Das MWB Herz-Jesu-Kirche, welchem eine hohe Priorität zukommt, verfügt über ein Volumen von 525 m3 und dient der Speicherung des Schmutzstosses aus den Verbandsgemeinden Röschenz und Laufen.

 

Die Investitionskosten für den Bau des MWB Herz-Jesu-Kirche sowie der erforderlichen Entlastungsleitung betragen CHF 3.6 Mio. (exkl. MwSt.) Der Bau des MWB Herz-Jesu-Kirche wurde im Mai 2018 aufgenommen, der Projektabschluss ist für Herbst 2019 vorgesehen.


Revisionen ARA Anlagen

BHKW Gasmotor ersetzen, Oktober 2018

Revision Querförderschnecken - Schlammverteilung Muldenraum, Oktober 2018

Sandentfernung Schlammstapel 2, Oktober 2018

Umbauarbeiten Betriebsgebäude 2017

Nach dem Umbau